Allergiker Staubsauger
Staubsauber für Allergiker
Tipps & Kaufempfehlungen


Weiterlesen »

Allergiker Staubsauger

Sauber Staubsaugen mit Anti-Allergie-Bodenstaubsauger

Innovativer Bodenstaubsauger der oberen Mittel-Klasse

Innovativer Bodenstaubsauger der oberen Mittel-Klasse

Allergiker haben mit vielen Staubsaugern ein Problem, da sie den Staub zwar einsaugen, aber die Abluft ist meist mit Pollen oder Hausstaub versetzt. Darum bevorzugen viele Allergiker inzwischen spezielle Allergiker Staubsauger mit speziellen Filtersystemen, damit die Abluft von Pollen und Hausstaub gereinigt abgegeben wird. Sie geben nur noch einen Bruchteil der reizenden Allergene an die Umwelt ab. Diese Staubsauger gibt es von verschiedenen Herstellern und sie unterscheiden sich in ihren Filtersystemen wie dem Betrieb mit oder ohne Staubsaugerbeutel. Deshalb gibt es Staubsauger mit einem Beutelsystem, mit einem Wasserfilter, Saugroboter für Allergiker und Staubsauger, die beutellos sind und keinen Staubsaugerbeutel benötigen.

Feinstaub ist das größte Problem für Allergiker

Die normale Atemluft ist heutzutage mit Feinstaub belastet, der wiederum mit diversen Allergenen belastet ist. Sobald die Wohnung mit einem Staubsauger gereinigt wird, fangen viele Allergiker an zu niesen, zu husten oder bekommen tränende Augen. Die normalen Staubsauger behalten zwar den üblichen Staub zurück, jedoch wird der Feinstaub unkontrolliert abgegeben und verstärkt seinen Kontakt mit allergisch veranlagten Personen. Zudem ist die Luft im Haus durch den geringeren Luftaustausch meist viel stärker mit Feinstaub und Allergenen wie Pollen belastet, da diese im Haushalt viel seltener ausgetauscht wird. Um diesen Allergien Herr zu werden, sollten die betroffenen Bodenstaubsauger mit einem Hepa Filter oder einem anderen Filtersystem ausgestattet sein, um die Abluft so unbelastet wie möglich abzugeben. Das gilt besonders für jene, die auf Pollen, Tierhaare oder Milben allergisch reagieren.

Die verschiedenen Filtersysteme im Test

Viele Sauger schaffen es aufgrund ihrer Saugleistung nicht, Feinstaub in ihrem Staubbeutel auszufiltern und verlieren beim Gebrauch ihre Saugkraft. Der Feinstaub verstopft die Poren aller Staubsaugerbeutel wie auch der gängigen Filter und dadurch verliert das Gerät andauernd an Leistung. Jedoch sind die modernen Hepa Filter durchaus in der Lage, auch den Feinstaub heraus zu filtern und so die Abluft von den Allergenen zu reinigen. bzw. zu entfernen.Nassauger Dabei bleibt die normale Saugleistung komplett erhalten und die Reizstoffe können nachhaltig entsorgt werden. Diese Allergie auslösenden Stoffe sammeln sich vorrangig in den Matratzen, dem Bodenbelag oder einem Teppich wie auf allen textilen Oberflächen. Die Staubpartikel werden durch Bodenstaubsauger mit Hilfe einer Bürste aufgenommen und anschließend nachhaltig entsorgt. Um ein maximales Ergebnis zu erzielen, muss allerdings die Staubsauger Bürste auf der Florhöhe des Teppichs eingestellt sein. Nur so können hartnäckige Tierhaare beseitigt werden, wobei es oftmals als praktisches Zubehör Polsterdüsen gibt, mit denen alle Textilstoffe ebenso von Allergie erregenden Partikeln gereinigt werden können.

Sollten Allergiker auf Beutelstaubsauger verzichten?

StaubsauerbeutelDa viele Beutelsauger keinen Schutz vor mit Pollen belastetem Feinstaub bieten, überlegen einige Allergiker, ganz auf Staubsauger mit einem Staubbeutel zu verzichten. Allerdings gibt es durchaus gute Beutelstaubsauger, die auch Feinstaub herausfiltern können. Ihre Beutel tragen innen eine spezielle Schicht, die Bakterien, Milben oder Schimmelsporen zwar aufnimmt, aber nicht wieder abgibt. Somit kann dieser Allergie auslösende Staub nicht mehr in die Umgebung zurückgelangen und zur Sicherheit sollte ein Beutelstaubsauger über einen Hepa Filter verfügen. Leider können sich bei einem herkömmlichen Bodenstaubsauger die Reizauslöser wie Sporen, Milben und Bakterien aufgrund der erzeugten Wärme und dem Schmutz als Nährboden rasant vermehren. Dagegen können Beutellose Sauger aufgrund ihrer Technik die eingesaugte Luft reinigen und fast rückstandslos wieder abgeben. Dafür müssen sie nach dem Staubsaugen von den Staubpartikeln gereinigt werden, was die Hausstauballergie vermeidet. Mehrere Hersteller bieten beutellose Staubsauger an, die auch in einem Test bei Stiftung Warentest beurteilt wurden.

Wasserstaubsauger als Alternative

Eine andere Methode, um die Abluft von Feinstaub, Milben und dergleichen zu säubern, ist ein Wasserfilter im Staubsauger. Diese Wasserstaubsauger sind vorteilhaft für die Gesundheit, weil die Reizstoffe im Wasser eines Wassertanks binden, der leicht zu reinigen ist. Dabei handelt es sich um eine Neuentwicklung, die sich auch an Allergiker wendet. Diese Gräte müssen jedoch nach der Benutzung selbst gereinigt werden, was allerdings einfach und komfortabel von der Hand geht. Sie weisen allerdings eine sehr hohe Saugleistung auf, die auch im Laufe der Zeit nicht nachlässt wie es oft bei Beutelsaugern der Fall ist. Ein weiterer Vorteil gerade für Allergiker ist, dass ein Wasserstaubsauger nicht nur die Abluft reinigt, sondern auch die Raumluft anfeuchtet, was auch der Gesundheit zugute kommt. Zusätzlich können dem Wasser Duftöle zugegeben werden, wodurch ein besonderer Raumduft entsteht.

Vor- und Nachteile der Staubsauger für Allergiker

Wer die Wahl hat der hat die Qual. Welcher Allergikerstaubsauger eignet sich am besten? Mit unserem Ratgeber und den Empfehlungen zeigen wir Ihnen geeignete Produkte.

Wer die Wahl hat der hat die Qual. Welcher Allergikerstaubsauger eignet sich am besten? Mit unserem Ratgeber und den Empfehlungen zeigen wir Ihnen geeignete Produkte.

Die Staubsauger mit einem Beutel, die über einen Hepa Filter verfügen, sind einfach in der Handhabung und bieten trotzdem eine angenehme Saugleistung. Allerdings sind die beschichteten Staubsaugerbeutel in Nachkauf teuer und verursachen laufende Kosten. Die beutellosen Staubsauger sind dagegen in der Anschaffung teurer als die Beutelstaubsauger, dafür entfallen die Kosten für die Staubsaugerbeutel. Jedoch müssen diese Geräte auch regelmäßig gereinigt werden. Ähnlich sieht das mit den alternativen Wasserstaubsaugern aus, die in den Anschaffungskosten etwas höher liegen, dafür gibt es nur die üblichen Betriebskosten. Auch die Wasserstaubsauger müssen anschließend gesäubert werden, was bei der Anschaffung zu bedenken ist. Wer neben dem Bodenstaubsauger auch einen Handstaubsauger verwendet, sollte bei diesen Modellen darauf achten, dass sie durch einen ungenügenden Staubsaugerbeutel keinen Heuschnupfen verursachen.

Empfehlenswerte Allergiker taugliche Staubsauger

Dyson DC33c Origin Staubsauger EEK

Dyson DC33c Origin - Foto: Amazon

Dyson DC33c Origin – Foto: Amazon

Der Dyson Origin Staubsauger verfügt über die Dyson Ball Technologie, wodurch der Sauger auf dem Punkt dreht und komfortabel zu handhaben ist. Alle Dyson Sauger benötigen keine Beutel und verursachen daher keine Folgekosten. Durch Zentrifugalkraft wird der Staub und Schmutz aus der Luft gezogen und kann anschließend entsorgt werden, weshalb die Dyson Sauger konstant ihre hohe Saugleistung bewahren. Ihr spezielles Filtersystem ist ausgezeichnet für Allergiker geeignet. Der DC33c hat eine Motorleistung von 750 Watt und bringt daher eine Saugleistung von 260 AW, die sich nicht vermindert.

Konstant hohe Saugleistung - Foto: Amazon

Konstant hohe Saugleistung – Foto: Amazon

Das Netzkabel ist 6,5 Meter lang und daher kann der Dyson Ball Sauger in einem großen Aktionsradius für die verschiedensten Bodenbeläge genutzt werden. Er verfügt über ein Behältervolumen von 2 Liter und kommt auf ein Gesamtgewicht von 7,5 kg. Seine Maße betragen 35/49/26 cm (H/B/T). Er wird in den Farben Silber/Gelb angeboten. Dieser Dyson Sauger wird mit einem 2-teiligen Zubehörset geliefert, das eine Kombi-Zubehördüse und eine Polsterdüse enthält. Die Kombibürste ist eine Mischung zwischen Bürst- und Fugendüse. Die Polsterdüse eignet sich für alle Gewebearten und wird wie die Kombibürste direkt am Teleskoprohr angebracht.

40,00 EUR
Dyson DC33c Origin beutelloser Staubsauger (inkl. umschaltbarer Bodendüse mit...
  • Der praktische beutellose Staubsauger von Dyson eignet sich ideal für alle Bodenbeläge & überzeugt unter anderem durch sein flexibles & einfaches Handling dank der patentierten Dyson Ball-Technologie
  • Dank der umschaltbaren Bodendüse mit Saugkraftregulierung ist der Dyson Sauger sowohl als Teppichkehrer als auch zur Reinigung von Hartböden bestens geeignet & garantiert eine sehr hohe Staubaufnahme
  • Zusätzlich ermöglicht der Dyson Bodenstaubsauger die Aufnahme von mehr mikroskopisch kleinen Staub-Partikeln dank Radial Root Cyclone Technologie, die für konstante Saugkraft auf allen Belägen sorgt
  • Da der Zyklon-Filter waschbar ist & der Sauger von Dyson keinen Beutel benötigt, fallen keine Folgekosten oder unnötiger Müll an - so wird Geld gespart und die Umwelt geschont / Ideal für Allergiker

Letzte Aktualisierung am 28.06.2017 um 10:06 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

 

Kärcher 1.195-210.0 Wasserfiltersauger (DS 5.800)

Kärcher Wasserfiltersauger - Foto: Amazon

Kärcher Wasserfiltersauger: Innovativ Staubsaugen mit der natürlichen Kraft des Wassers – Foto: Amazon

Der Hersteller Kärcher hat einen Wasserfiltersauger auf den Markt gebracht, der ohne einen Filterbeutel saugen kann. Er reinigt die eingesaugte Luft durch Wasser in einem Wassertank. Dadurch werden neben Schmutz und Hausstaub auch Feinstaub, Schimmelsporen, Milben, Pollen und Tierhaare aufgenommen und durch das Wasser entsorgt. Der Kärcher Wasserfiltersauger schafft eine saubere, atemfrische Luft und erzeugt gleichzeitig ein angenehmeres Raumklima, da er die vorhandene Luft anfeuchtet. Die vorhandenen Filter lassen sich einfach Reinigen und Befüllen, wobei sie 99,9 Prozent des Hausstaubs entsorgen. Der Kärcher Sauger hat ein Gewicht von 7 Kg, wodurch er leicht zu transportieren und zu handhaben ist. Er wird in der Farbe Gelb/Schwarz geliefert und passt an einen normalen 220 Volt Anschluss.

Er hat die Maße 34,5 x 28,9 x 53,5 cm und der Kärcher hat einen 900 Watt starken Motor. Sein maximaler Lärmpegel bei einer normalen Arbeitsleistung beträgt 69 dB. Zudem hat er einen modernen Hepa Filter integriert und arbeitet ohne Staubbeutel. Der Kärcher wird mit 2 zusätzlichen Saugaufsätzen geliefert. Dieser Wasserfiltersauger von Kärcher eignet sich ausgezeichnet für Allergiker, zumal dem Wasser Duftöle zugefügt werden können, was für einen angenehmen Geruch nach dem Saugvorgang führt.

70,09 EUR
Kärcher 1.195-210.0 Wasserfiltersauger (DS 5.800)
  • Saugen ohne Filterbeutel mit der natürlichen Kraft des Wassers
  • Sorgt für frische, saubere Luft und damit für ein angenehmes Raumklima
  • Entnehmbarer Filter zum einfachen Befüllen und Reinigen
  • Für Allergiker geeignet: Filtert 99,9% des Staubs aus der Luft

Letzte Aktualisierung am 28.06.2017 um 10:06 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger

thomas_pet_family_aqua-staubsauger

Thomas Pet and Family Aqua+: Der Profisauger in der Tierhaar- und Fleckentfernung – Foto Amazon

Der Staub- und Waschsauger von Thomas ist ideal für Allergiker- oder Tier-Haushalte, da dieser Sauger Tierhaar und Flecken problemlos beseitigen kann. Er verfügt die innovative Aqua-Technologie, die eine Art neue Art der Reinigung bietet. So kann dieser Staubsauger bei Bedarf eine Nasssaugfunktion abrufen, durch die Flecken oder Flüssigkeiten entfernt werden. Schmutzspuren können so problemlos selbst aus Polstern entfernt werden. Außerdem wird der Thomas Pet und Family Sauger mit einem speziellen Zubehör wie der Tierhaar-Spezialbürste geliefert und er kommt ohne Staubbeutel aus, wodurch kaum weitere Kosten entstehen.

thomas_pet_family_aqua-staubsauger-2

Innovatives Aqua+Filter-System mit dem Tierhaare, Hausstaub und Milben zuverlässig und geruchsfrei im Wasser gebunden werden. Ideal für Allergiker. – Foto: Amazon

Die Softtouch Bedienung macht ihn komfortabel in der Anwendung und die Saugleistung kann zwischen 800 und 1700 Watt stufenlos gewählt werden. Seine Lenkrollen lassen ihn überaus beweglich erscheinen und seine 8 Meter Kabel verschaffen einen großen Aktionsradius. Der Thomas Pet Sauger hat durch die Aqua- Technologie einen waschbaren Spezial-Hygienefilter wie auch einen Micro- Ablauffilter. Durch Eco-Control gibt es einen 3-Stufen-Saugleistung und Speziel-Sprühdruck-System. Die Easy-Drive Lenkrollen erleichtern das Saugen und die Softtouch-Funktionsschalter ist praktisch für die individuelle Einstellung. Der Thomas Aqua-Sauger beinhaltet eine automatische Kabelaufwicklung und hat das Zubehör on Board. Dazu gehört eine Sprühex Polsterdüse, Turbobürste, Teleskop-Edelstahl-Saugrohr, umschaltbare Teppichdüse inklusive umlaufender Borstenkranz, Sprühex Teppich- und Hartbodendüse und Tierhaar-Spezialdüsen.

Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger
  • Spannung: 230 Volt, Absicherung: 16 Ampere, Motorleistung Watt IEC/max.: 1400/1600
  • Spezial-Sprühdruck-System
  • Automatische Kabelaufwicklung
  • Trockensaugen, wahlweise mit AQUA+ FILTER-System oder Staubbeutel

Letzte Aktualisierung am 28.06.2017 um 19:16 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

Siemens VSQ4GP1264 Q 4.0 Bodenstaubsauger EEK D

Siemens Bodenstaubsauger: Der Q 4.0 green power allergy. Starke Reinigungsleistung, Kompakt und  Leise

Siemens Bodenstaubsauger: Der Q 4.0 green power allergy. Starke Reinigungsleistung, Kompakt und Leise – Foto: Amazon

Der Bodenstaubsauger von Siemens ist ein Beutelsauger, der für Reizstoff empfindliche Personen ausgezeichnet ist. Das ausgeklügelte Filtersystem sorgt dafür, dass nur wenige allergene Partikel in die Umgebungsluft abgegeben werden. Er gehört in die Staubemissionsklasse A auf einer Skala von A bis G. Der Siemens Beutelsauger ist zudem sehr sparsam im Verbrauch im Vergleich zu seinen Konkurrenten und hat einen durchschnittlichen Jahresenergieverbrauch von 46 kWh/Jahr.

Siemens hat bei der Entwicklung dieses Modells auch darauf geachtet, dass der Staubsauger möglichst leise arbeitet und dementsprechend die Dämmung verbessert. Somit erreicht der Bodensauger einen Wert von 77 Dezibel. was er auch seiner active Sound Control verdankt, die aus einer mehrlagigen Geräuschdämmung besteht. Selbst die Luftführung hat der Hersteller geräuschoptimiert und die Vibrationen des Motors verringert. Sein Gebläse ist aerodynamisch verbessert und er verfügt über die leistungsstarke HighPower Airflow. Der Kompressor kommt 1200 Watt Leistung bei Bedarf und das Filterbeutelvolumen beträgt 5 Liter.

59,06 EUR
Siemens VSQ4GP1264 Q 4.0 Bodenstaubsauger EEK D (green power allergy, 5 L Staubbeutelvolumen,...
  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): D
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 46
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G): C
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G): D

Letzte Aktualisierung am 28.06.2017 um 19:16 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

Fazit zu den Bodenstaubsaugern für Allergiker

Staubsaugen mit hochwertigen Saugern von Dyson, Siemens, Kärcher, AEG, Thomas und Co.Wer sich als Allergiker einen Gefallen tun will, entsorgt am besten direkt seinen herkömmlichen Staubsauger und ersetzt ihn durch einen, der für seine Bedürfnisse besser geeignet ist. Die Auswahl ist inzwischen groß und die Hersteller haben zwar unterschiedliche Ansätze, doch die Leistungen der einzelnen Geräte überzeugen, wie auch die Tests von Stiftung Warentest bei den Testsieger beweisen. Es gibt welche mit Staubsaugerbeutel und beutellose Bodenstaubsauger wie auch Wasserfiltersauger, die alle für Allergiker besonders gut geeignet sind. Welcher Sauger letztendlich für einen selbst der richtige ist, richtet sich doch nach den persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. Beutelstaubsauger können einfach weggestellt werden, während beutellose Staubsauger nach dem Gebrauch in der Regel gereinigt werden müssen. Wen das nicht stört, hat in diesen beutellosen Saugern lange Zeit Freude, da sie in ihrer Saugleistung nicht nachlassen, weil keine Filter verstopfen können. Außerdem braucht der Käufer keine Beutel nachkaufen, welche bei einem Beutelstaubsauger nachgekauft werden müssen. Die Wasserfiltersauger haben ebenfalls viele Vorteile, wobei sie auch noch ein angenehmes Raumklima schaffen können und für eine genügende Raumfeuchte sorgen, was gerade für Allergiker angenehm ist. Aber auch sie müssen nach jedem Saugvorgang gereinigt werden. Letztendlich entscheidet auch der Anschaffungspreis mit, obgleich die höheren Anschaffungskosten der beutellosen Staubsauger sich schnell relativieren, wenn beim Beutelstaubsauger die Kosten für die Beutel und neue Filter eingerechnet werden.

Weitere interessante Bodenstaubsauger für Allergiker