Skip to content

2-in-1 Akku-Staubsauger

Mit einem Stabstaubsauger kann man bequem ein Zimmer reinigen. Wer längere Zeit stsaubsaugen möchte, der wird aber merken, dass das Gewicht irgendwann anstrengend für die Muskulatur wird (Foto: Pexels).

Der 2-in-1-Staubsauger ist sozusagen ein Gerät, das zwei einzelne Geräte miteinander kombiniert. So braucht der Verwender diese nicht separat zu kaufen und spart teilweise recht viel Geld.

Einfach gesagt, handelt es sich dabei um einen Stabstaubsauger und einen Handstaubsauger. Dieser wird von unterschiedlichsten Herstellern angeboten und eignet sich für die Reinigung des ganzen Hauses.

Doch worauf gilt es beim Kauf noch zu achten und was sind die großen Vorteile dieser Modelle? Genau diesen Fragen gehen wir im folgenden Artikel nach und beantworten sie ausführlich.

Bestseller Nr. 1 AEG Ergorapido CX7-2-45AN 2in1 Akku Staubsauger / beutellos / inkl. Tierhaardüse / bis zu 45 Min....
63,07 EURBestseller Nr. 2 Grundig VCH 9932 Handstaubsauger 2 in 1, Li-Akku, 21,6 V, Anthrazit
97,26 EURBestseller Nr. 3 Grundig VCH 9832 VCH9832, 2 in 1 Akku-und Handstaubsauger, Grau, 115 W, 0.5 liters
70,99 EURBestseller Nr. 4 Leifheit Akku Staubsauger Regulus PowerVac 2in1 für bis zu 40 min kabelloses Staubsaugen,...
71,05 EURBestseller Nr. 5 Grundig VCH 9931 Handstaubsauger 2 in 1, Li-Akku, 18 V, Rot/Schwarz
Bestseller Nr. 6 AZMKOO Akku Staubsauger, 2 in 1 kabellos staubsauger freistehend Handstaubsauger Autostaubsauger Mit...
16,95 EURBestseller Nr. 7 Black+Decker 2-in-1- Akku-Stielsauger, Boden- & Handsauger (21.6V, mit Turbobürste für...
73,00 EURBestseller Nr. 8 Hoover H-FREE 100 PETS Akku-Staubsauger, 2-in-1, Mini-Turbodüse für Tierhaare, bis zu 40 Min....
16,90 EURBestseller Nr. 9 SEVERIN 2-in-1 Stiel- und Handstaubsauger, leistungsstarker Akku Staubsauger für Tierhaare,...

Letzte Aktualisierung am 6.11.2022 um 18:50 Uhr / Werbung / Produktbilder: Amazon

Was macht diese besondere Staubsaugerart aus?

Die Besonderheit dieser Staubsauger Art ist die Tatsache, dass es sich eigentlich um zwei Geräte handelt, die zu einem zusammengefügt wurden. Mit diesen Modellen ist eine sehr effektive und flexible Reinigung möglich.

Handstaubsauger sind klein und kompakt, sodass der Verwender damit auch in kleinere und verwinkelte Ecken gelangt. Und wenn das große Staubsaugerrohr aufgesteckt wird, wird das Gerät ganz einfach wie ein normaler Staubsauger verwendet.

Die 2-in-1-Akku-Staubsauger kommen in der Regel ohne Staubbeutel aus und sind dann stattdessen mit einem Auffangbehälter aus Kunststoff ausgestattet. Dieser wird, wenn er voll ist, ganz einfach ausgeleert. Dabei gilt es darauf zu achten, dass der Staub nicht daneben fällt.

Denn ansonsten könnten Allergiker unter Umständen Probleme bekommen und müssten die Arbeit erneut durchführen. Mit Beutel werden diese Modelle in der Regel nicht verkauft und wenn, dann ist dies eine Seltenheit.

Die Stabstaubsauger verbinden die Saugkraft von normalen Bodenstaubsaugern mit der Mobilität von Akkustaubsaugern (Foto: Pexels).
Die Stabstaubsauger verbinden die Saugkraft von normalen Bodenstaubsaugern mit der Mobilität von Akkustaubsaugern (Foto: Pexels).

Was sind die Vorteile eines 2-in-1-Akku-Staubsaugers?

Die 2-in-1-Akku-Staubsauger bringen einige praktische Vorteile mit, und zwar:

  • können vielseitig eingesetzt werden
  • kommen ohne Kabel aus
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • extra lange Akkulaufzeit
  • sind allergikerfreundlich
  • eignen sich für die tägliche und Tiefenreinigung
  • haben ein geringes Eigengewicht
  • bieten einen hohen Nutzerkomfort
  • eignen sich für unterschiedlichste Zwecke
  • Fugendüse und Möbelbürste werden oft mitgeliefert
  • bieten eine hohe Energieeffizienz
Mit einem Stabstaubsauger kann man bequem ein Zimmer reinigen. Wer längere Zeit stsaubsaugen möchte, der wird aber merken, dass das Gewicht irgendwann anstrengend für die Muskulatur wird (Foto: Pexels).
Mit einem Stabstaubsauger kann man bequem ein Zimmer reinigen. Wer längere Zeit staubsaugen möchte, der wird aber merken, dass das Gewicht irgendwann anstrengend für die Muskulatur wird (Foto: Pexels).

Welche Anwendungsgebiete haben die 2-in-1-Akku-Sauger?

Der große Vorteil der 2-in-1-Akku-Sauger ist das weitgefächerte Anwendungsgebiet. So können kleinere Ecken genauso gut gereinigt werden, wie größere Flächen. Denn das Gerät vereint einen Handstaubsauger mit einem Stabstaubsauger. Auch wenn es darum geht, eine Couch zu reinigen, ist dies genau das richtige Gerät.

Allerdings gilt es dabei darauf zu achten, dass ausreichend Leistung mit an Bord ist. In der Regel verfügen diese Modelle über circa 800 Watt an Leistungsaufnahme, was ausreichend ist. Je nach Anwendungszweck wird die Stange aufgesetzt beziehungsweise abgenommen.

Und wenn das Gerät nicht mehr benötigt wird, lässt es sich sehr platzsparend in jeder Ecke des Hauses beziehungsweise der Wohnung verstauen.

Welche Unterschiede bei der Ausstattung gibt es?

Bevor man sich ein 2-1-Akku-Sauger kauft, sollte man genau hinschauen. Denn die einzelnen Modelle werden mit unterschiedlichen Zubehörteilen ausgeliefert. Sehr praktisch ist es, wenn verschiedene Bürsten mit an Bord sind. Denn so lassen sich alle Bereiche des Hauses oder der Wohnung sehr effektiv reinigen.

Je schmaler die Bürste, desto höher fällt die Saugkraft aus. Wenn etwa eine Couch oder ein Sofa von Tierhaaren befreit werden soll, ist dies mit einer schmaleren Bürste deutlich besser möglich als mit einer breiten.

Überdies sollte es möglich sein, den Sauger auf den Untergrund einzustellen. So ist ein Schalter mit an Bord, der wahlweise für Teppiche oder glatte Untergründe wie Parkett, Laminat oder PVC umgeklappt wird. Denn so ist immer eine effektive Reinigung möglich. Zum Lieferumfang sollten eine Bodendüse und eine Möbelbürste gehören.

Kabelgebundene 2-in-1 Staubsauger haben in der Regel mehr Saugleistung als die Akku-Modelle, aber sie sind dafür nicht so flexibel (Foto: Pexels).
Kabelgebundene 2-in-1 Staubsauger haben in der Regel mehr Saugleistung als die Akku-Modelle, aber sie sind dafür nicht so flexibel (Foto: Pexels).

Worauf sollte man als Kunde beim Kauf achten?

Beim Kauf gilt es, auf unterschiedlichste Punkte zu achten. Hier muss als allererstes die Leistungsangabe erwähnt werden. Denn diese beschreibt, wie stark die einzelnen Modelle sind. Dementsprechend fällt auch die Saugkraft höher oder niedriger aus.

Akkulaufzeit

Gleichermaßen gilt es, auf die Akkulaufzeit zu achten. Diese beträgt bei den meisten Modellen 60 bis 90 Minuten und reicht daher aus, um auch größere Wohnungen oder Häuser zu reinigen. Zum Lieferumfang sollte das passende Ladegerät gehören. Denn sonst muss dieses noch separat erworben werden.

Staubbehälter

Beim Kauf gilt es unter anderem auch auf den Staubbehälter zu achten. Dieser sollte möglichst groß sein und sich einfach entnehmen und reinigen lassen. Zudem befindet sich im Inneren am besten ein Hepa-Filter.

Flexibilität

Ein weiterer großer Vorteil der 2-in-1-Sauger ist die Tatsache, dass sie eine sehr hohe Flexibilität ermöglichen. Dadurch können alle Ecken des Hauses problemlos gesaugt werden. Wichtig ist allerdings, dass die Akkus immer komplett geladen sind. Denn sonst kann es durchaus passieren, dass die Reinigung unterbrochen werden muss.

Unter anderem eignen sich diese Staubsauger auch für die Säuberung eines Autos oder eines Wohnmobils. Wo sonst nervig ein Kabel hinterher gezogen werden musste, ergibt sich nun ein hoher Bedienkomfort.

Die 2-in-1-Staubsauger sind perfekt für Hartböden wie Parkett, aber reinigen natürlich auch Teppiche (Foto: Pexels).
Die 2-in-1-Staubsauger sind perfekt für Hartböden wie Parkett, aber reinigen natürlich auch Teppiche (Foto: Pexels).

Welche Böden kann ich mit dem 2-in-1-Sauger reinigen?

Mit dem 2-in-1-Sauger können unterschiedlichste Fußböden gereinigt werden, und zwar:

  • Parkett
  • Laminat
  • PVC
  • Marmor
  • Fliesen
  • Teppiche
  • Massivholzdielen
  • Kork

Beim Kauf achtet der Interessent zudem auf den Bedienkomfort. So sollte das Gerät gut in der Hand liegen und ein geringes Eigengewicht haben. Und um auch bei schlechten Sichtverhältnissen stets alles zu erkennen, sind LED-Frontleuchten häufig mit an Bord. Die Stange hingegen muss an den Körper des Verwenders angepasst werden können. Hierfür ist sie ausziehbar und lässt sich so flexibel einsetzen.

Die Akkuleistung

Durchschnittlich hält der Akku der 2-in-1-Geräte 35 – 95 Minuten. Hier gilt es daher genau hinzuschauen. Mit der Zeit kann die Leistung zudem auch etwas abnehmen, sodass dann ein neuer Akku gekauft werden sollte. Daher wird am besten ein Gerät gewählt, bei dem sich dieser entnehmen lässt. So ist ein problemloser Akkuwechsel möglich.